Neue Ära beim 1. Boccia-Club Offenburg

Am letzten Samstag fanden unter Einhaltung der corona-bedingten Hygienevorschriften die Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands beim 1. Boccia-Club Offenburg statt. Gewürdigt wurde bei der Verabschiedung die scheidende Vorstandschaft…

Auf der Mitgliederversammlung des 1. Boccia-Club Offenburg wurde nach drei Jahren turnusgemäß wieder ein neuer Vorstand gewählt. Die Versammlung lief im üblichen formalen Programm ab. Berichte des Vorstands, der Kassenbericht und der Bericht des Kassenprüfers, der keine Beanstandungen an der Kassenführung hatte. Einstimmig wurden im Anschluss der alte Vorstand und der Kassenprüfer entlastet. Programm-Höhepunkt war die Wahl des neuen geschäftsführenden Vorstands.

Und dabei endete eine Ära: Vorsitzende Brunhilde Decke leitete seit vielen Jahren die Geschicke des 1. Boccia-Club Offenburg. Erst als „Zweite“ dann als 1. Vorsitzende und ist seit 32 Jahren Mitglied im 90-jährigen Verein. Mit ihr verlassen auch Andreas Ruch (2. Vorstand), Steffi Jaeckel (Kassiererin) und Frank Laaser (Schriftführer) die Vorstandsriege und machten Platz für neue Leute. Die anwesenden Mitglieder dankten mit Applaus für deren Engagement in den letzten Jahren.

Bereits im letzten Jahr gab Brunhilde Decke und die anderen Vorstandsmitglieder ihr Nichtweitermachen bekannt. Zeitliche und gesundheitliche Gründen waren hierfür ausschlaggebend. Aber vorher wurde noch einmal richtig gefeiert, den im September des letzten Jahres gab es ein großes Fest zu feiern. Denn der im Jahre 1929 in der Kinzigvorstadt gegründete Verein feierte sein „Neunzigstes“ mit seinen Mitgliedern und den geladenen Gästen.

Die scheidende Vorstandschaft hat in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für den Verein dazu beigetragen, dass der 1. Boccia-Club Offenburg auf einem soliden Fundament gebettet ist und übergibt nun das Zepter weiter an den neuen 1. Vorstand Sven Steppat. Ihm zur Seite stehen fortan Michael Ruch als zweiter Vorstand und Joachim Bischler als Vorstand für Finanzen. Alle drei Kandidaten wurden in ihren Funktionen mit großer Mehrheit gewählt.

Der neue geschäftsführende Vorstand wird erweitert durch die neu gewählten Beisitzer Gisela Streif, Thomas Linke, Gerhard Durban und Elimar Streif. Spielleiter ist Manfred Streif und die beiden Kassenprüfer heißen Hans Jörg Held und Norbert Beck.